Sommertour 2020


Grand Tour Barockmusik

Graubünden, Uri & Liechtenstein

31. Juli-16. August 2020


16 verzaubernd-facettenreiche Barockkonzerte auf einer Tour von über 380 km quer durch die Kantone Graubünden und Uri in der Schweiz sowie das Fürstentum Liechtenstein.


Eintritt für Konzerte und Apéro riche

Erbeten wird ein angemessener Betrag für ein hochwertiges Konzert und einen Apéro riche mit preisgekrönten Schweizer Weinen und regionalen Qualitätsprodukten.


Eröffnungskonzert in Balzers in Liechtenstein
Freitag, 31. Juli 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik auf Burg Gutenberg

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Burg Gutenberg
Burgweg 5, 9496 Balzers
Liechtenstein (Vaduz)

ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in der Bündner Herrschaft
Sonntag, 2. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik im Kursaal Bad Ragaz

Mit anschliessendem Apéro riche

Veranstaltungsort                                                                                                                               Grand Resort Bad Ragaz, Bernhard Simon Saal A, 7310 Bad Ragaz


ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Luzein im Prättigau
Montag, 3. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Viaggio in Italia"

Jacopo Sabina, Lauteninstrumente
Sophia Schambeck, Blockflöten

Wir nehmen Sie mit in diese aufregende Zeit und bringen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts zum Klingen. Hören Sie eine der ersten einsätzigen Sonaten von Dario Castello, die er „in stilo moderne” komponiert hat. Verfolgen Sie mit, wie sich bereits 50 Jahre später die Mode schon wieder gewandelt hat und genießen Sie Arcangelo Corellis virtuose Musik. Die Besetzung mit verschiedenen Lauteninstrumente und Blockflöten erlaubt eine nuancenreiche Palette an Klängen um diese faszinierenden Werke zum Leben zu erwecken.

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Kirche Luzein, 7243 Luzein

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in traditionellem Engadiner Haus in Guarda
Dienstag, 4. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"London - eine Musikmetropole der Barockzeit"

Ensemble 'Der Musikalische Garten'

„Der Musikalische Garten vermag mit seinem uneitlen, die Aufmerksamkeit ganz auf die Musik zu lenkenden Spiel den Hörer zu fesseln. Eine bemerkenswerte Bereicherung!" Fono Forum

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Chasa 44, 7545 Guarda (Das private Haus rechts vom Hotel Meisser)

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Ardez im Engadin
Mittwoch, 5. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik in einer Engadiner Kirche

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Reformierte Kirche, 7546 Ardez

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Guarda Giarsun im Engadin
Donnerstag, 6. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Viaggio in Italia"

Jacopo Sabina, Lauteninstrumente
Sophia Schambeck, Blockflöten

Wir nehmen Sie mit in diese aufregende Zeit und bringen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts zum Klingen. Hören Sie eine der ersten einsätzigen Sonaten von Dario Castello, die er „in stilo moderne” komponiert hat. Verfolgen Sie mit, wie sich bereits 50 Jahre später die Mode schon wieder gewandelt hat und genießen Sie Arcangelo Corellis virtuose Musik. Die Besetzung mit verschiedenen Lauteninstrumente und Blockflöten erlaubt eine nuancenreiche Palette an Klängen um diese faszinierenden Werke zum Leben zu erwecken.

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Reformierte Kirche Giarsun, 7545 Guarda Giarsun (400 m entfernt von Guarda Talstation RhB)

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Lavin im Engadin
Freitag, 7. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik in Kirche mit einzigartigen Fresken

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Kirche Lavin, 7543 Lavin
(300 m entfernt von RhB Station Lavin)

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Ftan im Engadin
Samstag, 8. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Giuseppe Sammartini und der galante Stil"

Andreas Böhlen - Blockflöte
Marc Meisel
- Cembalo

Die Blockflötensonaten von Giuseppe Sammartini sind hochvirtuose Originalwerke für Blockflöte und basso continuo für den professionellen Spieler der damaligen Zeit. Sammartini hat diese Werke wahrscheinlich schon vor seiner Zeit in England in Italien komponiert. Im Vergleich zu seinen gedruckten Werken für Traversflöte sind die Blockflötensonaten ausladender, virtuoser und origineller, Sammartini musste sich also keinem Käuferkreis anpassen, sondern komponierte wie es ihm beliebte. Sein Stil ist verblüffend originell!

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Reformierte Kirche, 7551 Ftan

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Guarda im Engadin
Sonntag, 9. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik in einem Engadiner Haus

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Chasa 47, 7545 Guarda (vis a vis Crusch Alba)

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Susch im Engadin
Montag, 10. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik im Muzeum Susch

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Muzeum Susch, Surpunt 85, CH - 7542 Susch

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert La Punt Chamues-ch im Engadin
Dienstag, 11. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Giuseppe Sammartini und der galante Stil"

Andreas Böhlen - Blockflöte
Marc Meisel
- Cembalo

Die Blockflötensonaten von Giuseppe Sammartini sind hochvirtuose Originalwerke für Blockflöte und basso continuo für den professionellen Spieler der damaligen Zeit. Sammartini hat diese Werke wahrscheinlich schon vor seiner Zeit in England in Italien komponiert. Im Vergleich zu seinen gedruckten Werken für Traversflöte sind die Blockflötensonaten ausladender, virtuoser und origineller, Sammartini musste sich also keinem Käuferkreis anpassen, sondern komponierte wie es ihm beliebte. Sein Stil ist verblüffend originell!


Veranstaltungsort
Chesa Merleda, 7522 La Punt Chamues-ch

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Lain der Lenzerheide
Mittwoch, 12. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Giuseppe Sammartini und der galante Stil"

Andreas Böhlen - Blockflöte
Marc Meisel
- Cembalo

Die Blockflötensonaten von Giuseppe Sammartini sind hochvirtuose Originalwerke für Blockflöte und basso continuo für den professionellen Spieler der damaligen Zeit. Sammartini hat diese Werke wahrscheinlich schon vor seiner Zeit in England in Italien komponiert. Im Vergleich zu seinen gedruckten Werken für Traversflöte sind die Blockflötensonaten ausladender, virtuoser und origineller, Sammartini musste sich also keinem Käuferkreis anpassen, sondern komponierte wie es ihm beliebte. Sein Stil ist verblüffend originell! 

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Kirche St. Luzi, 7082 Lain (Lenzerheide)

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in der Region Flims, Laax, Falera
Donnerstag, 13. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik in einer barocken Bergkirche

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort
Remigius Kirche, 7153 Falera

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Waltensburg
Freitag, 14. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

"Giuseppe Sammartini und der galante Stil"

Andreas Böhlen - Blockflöte
Marc Meisel
- Cembalo

Die Blockflötensonaten von Giuseppe Sammartini sind hochvirtuose Originalwerke für Blockflöte und basso continuo für den professionellen Spieler der damaligen Zeit. Sammartini hat diese Werke wahrscheinlich schon vor seiner Zeit in England in Italien komponiert. Im Vergleich zu seinen gedruckten Werken für Traversflöte sind die Blockflötensonaten ausladender, virtuoser und origineller, Sammartini musste sich also keinem Käuferkreis anpassen, sondern komponierte wie es ihm beliebte. Sein Stil ist verblüffend originell!


Veranstaltungsort

Reformierte Kirche Waltensburg, 7158 Waltensburg

ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Andermatt im Kanton Uri
Samstag, 15. August 2020 | 18.00–20.00 Uhr

Barocke Kammermusik in prachtvoller Barockkirche

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Peter und Paul, 6490 Andermatt

› ANFAHRTSROUTE | KARTE


Konzert in Bürglen im Kanton Uri
Sonntag, 16. August 2020 | 18.00–19.00 Uhr

Barocke Kammermusik in prachtvoller Barockkirche

Mit anschliessendem Apéro riche


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Peter und Paul, 6463 Bürglen

› ANFAHRTSROUTE | KARTE